Antwort auf: Ganzjahresreifen oder Sommer/ Winter?

#1749
Tane
Verwalter

Hallo Klausi,

ich selbst habe keinen genauen Zeitpunkt, an dem ich meine Reifen wechsle. Ich gucke mir immer an, ob das Profil noch gut ist, und ob die Reifen porös sind. Ich habe mir jetzt ungefähr vor einem Jahr auch Allwetterreifen gekauft. In meiner Region liegt nur sehr selten Schnee und ich bin im Winter auch nicht zwingend auf das Auto angewiesen, weshalb die Entscheidung für mich direkt klar war. Natürlich hat der Allwetterreifen auch einige Nachteile, wie zum Beispiel eine kürzere Lebensdauer, da sie Temperaturschwankungen ausgesetzt sind und das ganze Jahr gefahren werden. Diese kann jedoch mit der richtigen Reifenpflege verlängert werden. Letzten Winter war ich bei Glatteis unterwegs und bin ab und an schon mal ins Rutschen gekommen. Dazu ist jedoch auch zu erwähnen, dass mein Auto Heckantrieb hat. Hier hätten meiner Meinung nach aber auch keine Winterreifen standgehalten. Eine Verschlechterung im Lenkverhalten oder ähnliches konnte ich nicht bemerken. Falls du mit deinem Auto in Nachbarländer verreisen möchtest, solltest du dich vorher informieren, da Allwetterreifen in manchen Ländern verboten sind. Natürlich haben Allwetterreifen auch den Vorteil, dass man keinen zusätzlichen Reifensatz einlagern muss und auch den Reifenwechsel kann man sich sparen.

MfG

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Tane.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Tane.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Tane.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Tane.
  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Tane.